die letzten sonnenstrahlen hab ich heute im wald eingefangen, mit einem neuem buch.
Auszüge aus:
Eine Untersuchung über die Prinzipien der Moral
David Hume
Ich kann nicht umhin, verlangen zu tragen nach der Erkenntnis der Grundlagen
des moralisch Guten und Schlechten, nach der Erkenntnis des Wesen und
der Bedingungen des Staates, nach einer Einsicht in die Ursache der verschiedenen
Affekte und Neigungen, die mich bewegen und beherrschen.
Es ist mir unbehaglich, zu denken, dass ich eine Sache billige,
eine andere missbillige, ein Ding schön und ein anderes hässlich nenne,
über Wahrheit und Unwahrheit, Vernunft und Torheit entscheide,
ohne zu wissen, aus was für Gründen ich den Entscheid fälle.
Dies ist der Ursprung meiner Philosophie.
als nächstes buch will ich von adam smith - theorie der ethnischen gefühle lesen. was liest ihr zurzeit habt ihr empfehlungen für mich?

7 comments:

Mode.Karussell said...

Scheiße.. Habe meinen Kommentar wieder gelöscht. Also; Ich lese zur Zeit eine Autobiografie über Karl Lagerfeld, aus der Sicht eines gefeuerten Angestellten. Mal gucken, ich habe erst die ersten Seiten, von daher kann ich noch keine Empfehlung geben.

Mimi

Jane said...

ja das war wirklich ein schöner Tag...man sieht es dir auch an. ich finde das Foto ist eines der schönsten von dir. lg jane

Stricksogge said...

Oh krass, ich bewundere immer wieder leute, die sowas in ihrer Freizeit lesen.
Ich war ja in den Sommerferien bei einem Philosophieprobestudium und hab auch Ethik in der Schule, ich weiß, wie lange man teilweise für philosophische Texte braucht. Wie lange liest du denn dann an solchen Büchern?

KristinaCharlotteCarolinaStroh said...

irgendiwe hat es was, dass der text recht gebunden ist!
schöne gesicht :-)
würde mri mehr fotos wünschen. hihi
http://ICHWUERDESAGENSTROH.BLOGSPOT.COM

angelina said...

für david hume habe ich jetzt fast 4mon. gebraucht :D ich musste viele passagen mehrmals durcharbeiten und vieles nachschlagen aber das macht mir gerade spaß, ich markier mir immer alles ^^
ich une eine freundin lesen immer die bücher parallel und tauschen uns dann darüber aus :)
vielen dank!

Anonymous said...

der meister und margarita von bulgakow!

Stricksogge said...

Oh ja, das kann ich mir gut vorstellen. Ich glaube richtig Sinn macht das auch vor allem, wenn man Leute hat, mit denen man dann drüber diskutieren kann.